· 

Frühjahr!

   

      Aber wie! Da geht man ein paar Tage mit nicht ganz so offenen Augen durch die Welt und plötzlich steht man mitten im späten Frühjahr. Die Bäume sind auf einen Schlag grün geworden, im Garten sieht es lang nicht mehr so trist aus und auch im Weinberg geht es endlich los.

      Wir lieben diese Zeit, im Weinberg kann man wieder in der Sonne baden und die Natur kommt an allen Stellen winkend um die Ecke und treibt einen zur Arbeit an. Nächste Woche starten wir schon das Ausbrechen, die Frostruten bleiben erstmal stehen. Bis jetzt sieht es so aus als würden wir dieses Jahr vom Frost verschont bleiben - aber Entwarnung gibt es erst nach den Eisheiligen, bis dahin ist die Wetterapp der ständige Abendbegleiter und die Winzerpanik mal wieder präsent. Zur Beruhigung gibt es gerade jeden Abend ein Gläschen vom neuen Jahrgang - der macht schon mal Lust auf den Sommer! 


     Erstaunlich was unsere Reben jedes Jahr aufs neue um diese Zeit leisten: Vom Bluten bis hin zum Austrieb vergeht meist nur kurze Zeit und ein paar warme Tage wirken da Wunder. Jeden Tag ist ein Stück mehr da! Mehr davon gibt es regelmäßig in unserer Instagram-Story  

     Aber nicht nur unsere Reben sind wieder fleißig. Im Hof und im Garten summt und brummt es schon wieder ob der ganzen Blütenpracht! Wir freuen uns auf den Sommer. 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0