· 

Winter im Weinberg


     Winter? Ja wann kommt denn nun endlich der Winter? 

Das fragen wir uns gerade jeden Tag, den wir draußen zum Schneiden sind. Es ist im Januar viel zu warm gewesen, Schnee Fehlanzeige und die Begrünung denkt es ist schon März. Aber nichtsdestotrotz, geschnitten werden müssen die Weinstöcke und damit sind wir jetzt fast fertig. Immerhin soll es die nächsten Tage doch noch ein bisschen kälter werden - vielleicht kriegen wir ja noch eine Woche Winterwetter im Februar. 

     Aber wir wollen uns nicht beschweren, wir nehmen es wie es ist und ein paar magische Momente hatten wir dieses Jahr beim Schneiden dann doch noch. Wenn die Sonne über dem Schwanberg vom Nebel geschluckt wird ist das schon auch wirklich schön bei uns, oder was meint ihr? 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0