· 

Vom Tank in die Flasche - Abfüllen

     Samstag früh Morgens in der Kelterhalle. Noch etwas verschlafen trudelt langsam unser Team ein; der Winzer wuselt schon nervös herum und trifft die letzten Vorbereitungen. Heute wird abgefüllt. Endlich findet der 2016er Jahrgang - besser gesagt der erste Teil davon - seinen Weg in die Flasche. 

     Dann heißt es los geht's und schon sind die ersten Flaschen voll. Bei uns ist das Abfüllen eine Familienangelegenheit: Familie und Freunde helfen, wer spontan vorbeischaut muss kurz den Wein, der gerade gefüllt wird probieren oder wird einfach für eine Stunde eingespannt - Danke Jassi!! Nach fast 9 Stunden Abfüllen mit kurzer Mittagspause sind alle müde, der Keller fast leer, das Flaschenlager wieder gut gefüllt und der Winzer glücklich. 

     Jetzt heißt es Etiketten fertig designen, bestellen und Flaschen etikettieren. In 4 bis 6 Wochen dann können die neuen Weine endlich probiert werden! 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0